Umgebung

Umgebung 2018-03-28T12:21:35+00:00

Die Umgebung von Kühlungsborn

Heiligendamm

In wenigen Minuten Entfernung, also zum Wandern oder Radfahren geeignet liegen der Bastorfer Leuchtturm ( 78 m über dem Meeresspiegel) mit toller Rundumsicht, bei gutem Wetter bis Dänemark, der Golfplatz in Wittenbeck, ein anspruchsvoller Platz mit schöner Weitsicht bis zum Meer und natürlich Heiligendamm, die weiße Stadt am Meer. Dorthin fährt man auch gut mit dem Molli.

Heiligendamm besteht vorwiegend aus dem Grand Hotel und weiteren Gebäuden der Perlenkette, die Zug um Zug saniert wird. Mehrere feine Restaurants haben in Heiligendamm geöffnet und laden zu unterschiedlichen Preisen Gäste ein. Der Strand ist fein und nicht so trubelig wie in Kühlungsborn. Es geht alles etwas gediegener zu.

Bad Doberan

Bad Doberan ist die nächstgrößere Stadt und hier gibt es das wundervolle Münster und Reste des alten Zisterzienserklosters zu besichtigen. Im Kornhaus bietet ein nettes Antikcafe guten Kuchen, im Münster hören Sie Konzerte oder nehmen an Führungen bzw. Turmbesteigungen teil. In der Stadt sehenswert sind die alten herzöglichen Gebäude und das Möckelmuseum. Bei einem Bummel durch die Altstadt kann man z.B. im Cafe Zikke einkehren, das ganz kuschelig versteckt im Alexandrinenhof liegt.

Warnemünde

Warnemünde ist die Badewanne der Hansestadt Rostock. Durch den Überseehafen und die großen Kreuzfahrtschiffe ist auf der Mole viel zu sehen. Fischerboote liegen am Alten Strom. Nett sind die alten Kapitänshäuser dort zu betrachten und das Heimatmuseum bringt einem das Leben der Fischer und Seefahrer näher. In der Kirche hängen alte große Segelschiffmodelle. Mit einem neuen Motorschiff kann man eine Hafenrundfahrt bis in den Stadthafen im Zentrum Rostocks mitmachen.

Rostock

Rostock, die Hansestadt der Region bietet natürlich viel Kulturelles: Museen, Kirchen, Hafen, Stadthalle.

Westlich von Kühlungsborn

In Richtung Westen folgen auf den Riedensee die kleinen Orte Kägsdorf und Meschendorf und anschließend das Ostseebad Rerik. Ein ehemaliges kleines Fischerdorf, das in den 1930iger Jahren ausgebaut wurde mit großen Militäranlagen und Flugplatz auf der Halbinsel Wustrow. Diese ist heute nicht mehr betretbar und teilweise Naturschutzgebiet. In Rerik entstanden wie in Kühlungsborn viele neue Urlaubsquartiere überwiegend als Ferienhäuser und Ferienapartments.  Der Ort hat eine hübsche alte Kirche mit einer sehr aktiven Gemeinde. Im Sommer gibt es Konzerte und Veranstaltungen in der Kösterschün. Auf dem Salzhaff liegen viele Boote. Es ist immer ein malerischer Anblick, um das Salzhaff herum zu spazieren. Aber Seebrücke und Sandstrand sowie eine Steilküste sind für Gäste der Hauptanziehungspunkt.

Wismar

Die Hansestadt begeistert durch ihre wunderschönen alten Häuser und Kirchen. Sie ist immer einen Besuch wert.